Zauberhütte 2017

Auf der dies jährigen Minihütte konnten die Mädchen und Jungen der Ministranten von St. Gallus, Tettnang in die Welt des Harry Potter sein eintauchen. Die 21 Zauberlehrlinge machten sich mit ihren 10 Meistern in der zweiten Woche der Sommerferien auf den Weg nach Steibis. Nachdem alle gut angekommen sind ging es schon los mit den ersten Kennenlernspielen, damit eine gute Gemeinschaft entstehen kann. Am Tag darauf wurden dann die Kinder in die vier verschiedenen Häuser Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin eingeteilt. Ab sofort traten diese vier Teams, in Aktionen wie Schnitzeljagd, Hüttenolympiade, Bildersuchlauf und 10-Wörter-Theater gegeneinander an. Die Kinder traten allerdings nicht nur gegeneinander an, sondern hatten auch ein abwechslungsreiches Programm mit Nachtwanderung mit anschließendem Lagerfeuer, gemeinsam einen Harry Potter basteln, verschiedene Workshops oder der Miniplaybackshow. Natürlich kam die Freizeit, die die Kinder hatten nicht zu kurz und konnten Gesellschaftsspiele oder Tischtennis spielen oder konnte einfach zum Beisammensein genutzt werden. Am Donnerstag kam Besuch von Pfarrer Egide, die Urlaubsvertretung von Pfarrer Hagmann und feierte mit uns einen schönen Gottesdienst, welcher zuvor zusammen vorbereitet wurde. Nachdem am Montag dann der Abschied anstand, waren sich alle einig, dass es eine lustige und schöne Hütte zusammen war und alle freuen sich auf das nächste Jahr.